Tank-Notabsperrventile

Der Zweck eines Tank-Notabsperrventils ist die sichere Absperrung von Lagertanks im Falle einer Beschädigung oder z.B. bei Ausbruch eines Feuers.

 

In-Tank Shut-Off Valves in the workshop

Innenliegendes Tanknotabsperrventil 73BH in der Produktion, Foto: ©SchuF

Download

 

Anwendung

Eingesetzt werden Tank-Notabsperrventile in allen Bereichen in denen gefährliche Medien z.B. Propan, Propylen, Chlor, VCM, VC, Ammonia usw. aufbewahrt werden.
Durch die automatisch schließende, eigensichere Ausführung und die Lage im Behälter ist gewährleistet, dass im Notfall kein Medium aus dem Behälter austreten kann – auch bei Beschädigung der Rohrleitung oder des Ventils selbst.

Im normalen Betrieb werden die Ventile durch Druckluft offen gehalten, bei einem Notfall ist die Luftzufuhr unterbrochen und das Ventil schließt durch Federkraft oder Gewichte selbsttätig.

 

API 625 Standard für "Tanksysteme zur Lagerung von Flüssiggas"

Gemäß API 625 Standard ist für die Lagerung von Flüssiggas in doppelten oder vollen Sicherheitsbehältern die Installation innenliegender Tankventile erforderlich. Diese Tankventile sollten im Falle von Stromausfall oder bei Beschädigung der externen Anschlussrohre automatisch aktivierbar sein.

Die SchuF Tankventil Modelle 73BH und 73ID erfüllen die geforderten API 625 Standards; sollte es zu einer Beeinträchtigung der externen Rohrleitungen kommen, verhindert die spezielle Bauweise ein Entweichen des Flüssiggases.    

 

Vorteile

  • Eigensichere Konstruktion – sofortige Absperrung bei Ausfall der Druckluft. Auch bei Beschädigung der Anschlussrohrleitung oder des Ventils ist eine sichere Absperrung gewährleistet

  • Weitgehend wartungsfrei

  • Spindelabdichtung mittels Faltenbalg

  • Doppelte Lecksicherheit durch Notfall-Packung

  • Geeignet für die Installation in "Tanksystemen zur Lagerung von Flüssiggas nach API 625 Standard"


Installation eines Tank-Notabsperrventils 73BH am Tankboden

Tank-Notabsperrventil im Querschnitt eines Kugeltanks

Tank valve installation inside the tank

In-Tank Valve 73BH installed in cigar tank

Foto und Abb.: ©SchuF

 

Modellnummern

Modellbezeichnungen und Bauarten für Tank-Notabsperrventile:

29BH - Kegelbodenventil mit im Tank liegender Feder

73BH - Innenliegendes Kegelventil mit Auslass zum Tankboden

73ID - Innenliegender Drehschieber mit Auslass zur Tankseite  

 

Kontakt

Für weitere Informationen, Preise oder Broschüren kontaktieren Sie uns unter 06198 571-110 oder unter: valves@schuf.com

Drucken Nach Oben Home

Videogalerie
ARD Interview mit Dr. Martin Frank mehr
Aktuelles
Wir stellen auf der Cryogenic Storage Tanks 2018 aus! mehr